Start » Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie » Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

Als akademisches Lehrkrankenhaus der Albert-Ludwigs Universität Freiburg bilden wir Medizinstudierende im Rahmen von Famulaturen und im praktischen Jahr aus. Die praktische Ausbildung auf der Station und im OP wird ergänzt durch interne Fortbildungsveranstaltungen und regelmäßige Seminare, in denen auch das theoretische Wissen vermittelt wird.
Link zur PJ-Seite des RKK

Informationen für ärztliche Bewerber

Gemäß der Weiterbildungsordnung der Landesärztekammer Baden-Württemberg vom 15.März 2006 verfügt die Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie über folgende Weiterbildungsbefugnis:

24 Monate Basisweiterbildung Chirurgie
48 Monate in der Facharztkompetenz Visceralchirurgie und
36 Monate in der Zusatz-Weiterbildung Spezielle Viszeralchirurgie

Des Weiteren beinhaltet die tägliche Arbeit einer Assistenzärztin und eines Assistenzarztes in der Weiterbildung die regelmäßige Teilnahme an den Indikationsbesprechungen, an internen Fortbildungsveranstaltungen sowie an den interdisziplinären Tumorkonferenzen.
Mit allen Ärzten wird darüber hinaus vereinbart, welche externen Fortbildungen besucht werden. Das können etwa die Jahreskongresse der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie im Frühjahr oder der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie im Herbst sein.

Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie
RKK Klinikum -
St. Josefskrankenhaus
Sautierstraße 1
79104 Freiburg im Breisgau
Tel: +49(0)761 2711-2501
Fax: +49(0)761 2711-2502
Allgemeinchirurgie@rkk-klinikum.de