Start » Service » Abteilung für Klinische Pharmazie/Apotheke im St. Josefskrankenhaus » Arzneimittel

Arzneimittel

Über die Apotheke sind 1.800 Arzneimittel, Infusionslösungen, Desinfektionsmittel, Diagnostika, Verbrauchsmaterialien und Ernährungslösungen für unsere Kliniken ständig verfügbar. Das Arzneimittelsortiment wird gemeinsam mit den Chef- und Oberärzten des Versorgungsverbundes bei der jährlichen Arzneimittelkommissionssitzung (AMK) festgelegt und in einer sogenannten Arzneimittelliste zusammengefaßt. Die Auswahl erfolgt unter den Kriterien therapeutische Wirksamkeit, pharmazeutische Qualität und Wirtschaftlichkeit.

Für die Apothekerinnen und Apotheker unserer Klinikapotheke stellt die Arzneimitteltherapiesicherheit ein sehr hohes Gut dar. Die Apotheke steht den Kliniken als kompetenter Ansprechpartner für alle Fragen rund um Arzneimittel und Medizinprodukte zur Verfügung, sei es telefonisch, per Mail oder innerhalb des Projektes „Apotheker auf Station“ vor Ort.

Im Rahmen des pharmazeutischen Versorgungsassistenten – „pVA“ – übernehmen pharmazeutisch-technische Assistenten die komplette Versorgung von Stationen des gesamten medizinischen Sachbedarfs und entlastet somit die Pflege und Ärzte.