Start » Notfallmedizin

Notfallmedizin

Das RKK Klinikum betreibt mit seinem Kompetenzzentrum Notfallmedizin (KONO) den größten Notarztstandort in Baden-Württemberg. Im 24 Stundenbetrieb fahren die beiden eingesetzten Notarzteinsatzfahrzeuge (NEF) weit mehr als 7500 Einsätze pro Jahr im Rettungsdienstbereich Freiburg. Tagsüber stellt die Klinik für Anästhesiologie, Intensiv- und Notfallmedizin die Notärzte der beiden NEF und setzt dabei auf einen Stamm ausgesprochen erfahrener Notfallmediziner mit einem hohen Facharztanteil sowie einigen Notärzten mit der Zusatzqualifikation "Leitender Notarzt". Nachts und an den Wochenenden übernimmt der Verein Freiburger Notärzte e.V. die Besetzung der Fahrzeuge.
Die Ärzte der Klinik für Anästhesiologie, Intensiv- und Notfallmedizin am St. Josefskrankenhaus stellen darüber hinaus neben der ärztlichen Leitung des Intensivtransporthubschraubers Christoph 54 auch 50 % der Dienste auf dem Hubschrauber der DRF Luftrettung am Standort Freiburg. Außerdem kommen Notärzte bodengebunden auf dem Intensivtransportwagen (ITW) bei der Verlegung von kritisch kranken Intensivpatienten zum Einsatz.

Schon seit vielen Jahren engagiert sich das Team des KONO auch in der Ausbildung und Fortbildung des notärztlichen Nachwuchses sowie des Rettungsdienstes. Neben regelmäßigen theoretischen Fortbildungen mit dem ärztlichen und nicht-ärztlichen Personal des Rettungsdienstes finden praktische Simulationstrainings und CRM Schulungen statt. Einmal pro Jahr veranstaltet das St. Josefskrankenhaus den Freiburger Notarztkurs in Kooperation mit der Bezirksärztekammer und dem Notfallzentrum der Uniklinik. Darüber hinaus veranstalten die Notärzte des St. Josefskrankenhauses traditionell einen Notarzt-Refresherkurs sowie zahlreiche Notfallkurse für Ärzte in Zusammenarbeit mit der Akademie der Bezirksärztekammer in Freiburg.

Im Rahmen von zahlreichen Recherchen, Statistikauswertungen und Studienprojekten engagiert sich das KONO auch in der Entwicklung und Förderung neuster Forschungsergebnisse in der Notfallmedizin. Hier werden Basisdaten gesammelt, Projekte vorangetrieben und neuste notfallmedizinische Studien etabliert.

Neben den vorgesehenen Ausstattungsmerkmalen der NEFs finden sich auf den beiden im Notarztdienst eingesetzten Fahrzeugen ein mobiles Ultraschallgerät, eine mechanische Reanimationshilfe, sowie ein spezielles Kühlungsgerät für Patienten mit Herz-Kreislaufstillstand.

Mit dem Notarztstandort KONO am St. Josefskrankenhaus entwickelt sich damit ein bewährter und leistungsstarker Anbieter der notärztlichen Versorgung in Freiburg seit vielen Jahrzehnten stets weiter und stellt seine Leistungsfähigkeit tagtäglich neu unter Beweis und in den Dienst der Bevölkerung.

Notfallmedizin
RKK Klinikum
St. Josefskrankenhaus

Sautierstraße 1
79104 Freiburg im Breisgau
Tel: +49(0)761 2711-5113
Fax: +49(0)761 2711-2402
Anaesthesie-sjk@rkk-klinikum.de

Dr. Daniel Schmitz
Ärztlicher Leiter Rettungsdienstbereich Freiburg
Anaesthesie-sjk@rkk-klinikum.de

Sekretariat

Luitgard Gerber
Sekretariat Anästhesie
Tel: +49(0)761 2711-5113
Fax: +49(0)761 2711-2402
Anaesthesie-sjk@rkk-klinikum.de