Start » Anästhesie » Klinik für Anästhesiologie

Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin

Dr. Rainer Blaas
Chefarzt
"Bei den uns anvertrauten Patienten steht
die Sicherheit an erster Stelle."

Kontakt

Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin
RKK Klinikum -
Loretto-Krankenhaus
Mercystraße 6-14
79100 Freiburg im Breisgau
Tel: +49(0)761 7084-184
Fax: +49(0)761 7084-185
Anaesthesie-lok@rkk-klinikum.de
Kurzvita

Das Medizinstudium absolvierte Herr Dr. Blaas an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Die Ausbildung zum Facharzt für Anästhesiologie und die Spezialisierung in der Intensivmedizin erfolgte an dem Universitätsklinikum Freiburg. Vor der Übernahme der Chefarztverantwortung für die Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin war Herr Dr. Blaas 13 Jahre als leitender Oberarzt am Loretto-Krankenhaus tätig.

Leistungsspektrum der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin

Anästhesie

Die Abteilung verantwortet während der operativen Eingriffe die Durchführung von Vollnarkosen oder Teilnarkosen bei allen Patienten. Hierbei kommen alle modernen Methoden des Fachgebietes der Anästhesie zur Anwendung. Jährlich werden etwa 6.500 Patienten von der Abteilung betreut. Vor jeder Narkose wird mit den Patienten ein intensives Aufklärungs- und Beratungsgespräch geführt, um das für den geplanten Eingriff geeignete Verfahren auszuwählen. Den Anästhesisten stehen hierfür modernste Anästhesie-Arbeitsplätze zur Verfügung. Sie werden bei ihrer Tätigkeit im Operationssaal von besonders ausgebildeten Fachpflegekräften unterstützt. Nach dem Eingriff werden die Patienten im Aufwachraum überwacht, bis keine kritischen Nachwirkungen der Narkosen mehr zu erwarten sind.

Die Anästhesisten sorgen dafür, dass Operationen ohne Schmerzen und unter enger Überwachung der lebenswichtigen Funktionen des Herz-Kreislaufsystems und der Atmung stattfinden können. Hierzu besprechen wir mit Ihnen, welches Narkoseverfahren (Vollnarkose, Teilnarkose, örtliche Betäubung oder eine Kombination beider Verfahren) für Sie und die geplante Operation am sinnvollsten ist. Im Loretto-Krankenhaus werden alle modernen Narkoseverfahren durchgeführt.

Intensivmedizin

Unsere Abteilung betreut die Intensivstation. Auf dieser Station werden Patienten mit schweren Erkrankungen intensivmedizinisch behandelt. Häufig werden auch Patienten nach größeren Operationen aufgenommen, um alle Organfunktionen besser überwachen und bei Bedarf rechtzeitig eingreifen zu können. Auch hier sind besonders ausgebildete Fachpflegekräfte mit der zweijährigen Fachweiterbildung Intensivpflege tätig. Das Intensivteam stellt auch das interne Notfallteam.

Schmerztherapie

Schmerzen nach einer Operation sind unangenehm für den Patienten und können den Heilungsprozess verzögern. Vor den operativen Eingriffen besprechen wir mit Ihnen Möglichkeiten der Schmerztherapie und das für Sie am besten geeignete Verfahren. Ein Schwerpunkt unserer Abteilung stellt die Regionalanästhesie dar. Bei manchen Eingriffen besteht die Möglichkeit, postoperative Schmerzen mit ausgewählten Katheterverfahren zu behandeln. Im Aufwachraum wird die bereits während der OP begonnene  Schmerzbehandlung fortgesetzt. Die Abteilung stellt auch den Akutschmerzdienst und versorgt Sie weiter auf der Normalstation.

Patientensicherheit

Bei den uns anvertrauten Patienten steht die Sicherheit an erster Stelle.

  • Wir verfügen über modernste Notfallgeräte (Defibrillatoren, Bronchoskope, Videolaryngoskop, temporäre Herzschrittmacher, Beatmungsgeräte)
  • Patienten mit schweren Vorerkrankungen können wir auf unserer Intensivstation überwachen.
  • Wir führen regelmässige Notfallschulungen durch. Die Abteilung stellt das Reanimationsteam.
  • Seit Jahren nehmen wir an dem Sicherheitssystem PASOS (Patienten-Sicherheits-Optimierungs-System) teil.

Hämotherapie

Unter dem Begriff Hämotherapie wird die Behandlung mit Blutprodukten verstanden. Zur Vermeidung von Fremdblutgaben können wir spezielle Geräte einsetzen, die das intraoperativ verlorene Blut zum Teil sammeln und nach einer speziellen Behandlung (MAT) dem Patienten wieder zurückgeben (patient blood management).

Sekretariat

Andrea Maier
Tel: +49(0)761 7084-184
Fax: +49(0)761 2711-185
Anaesthesie-lok@rkk-klinikum.de